1378022

Apple lädt zum Education Event am 19. Januar

12.01.2012 | 07:33 Uhr |

Die Messe Macworld | iWorld wird kommende Woche erneut ohne Apple auskommen müssen, während der Mac-Hersteller die Presse nach New York zu einem Special Event lädt. Diesmal ist der Bildungsbereich im Fokus.

Apple Special Event Januar 2012 Education
Vergrößern Apple Special Event Januar 2012 Education

Apple hat Pressevertreter zu einem Special Event am Donnerstag kommender Woche nach New York eingeladen. Nicht nur der Ort ist ungewöhnlich, auch das Thema hatte man von Apple so nicht erwartet: Die Veranstaltung soll sich um Neuheiten für den Bildungsbereich drehen. "Join us for an education anouncement in the Big Apple" heißt es in der Einladung, als Grafik verwendet Apple eine mit Tafel, auf der mit Kreide die Silhouette New Yorks mit dem Apfel-Logo gezeichnet ist. Das Event soll um zehn Uhr Ortszeit, also 16 Uhr MEZ beginnen - drei Stunden früher als die letzten Events an der Westküste. Der Veranstaltungsort ist ungewohnt mondän: Das Guggenheim Museum an der Fifth Avenue. Über eine derartige Veranstaltung wurde bereits Anfangs des Monats spekuliert, mit neuer Hardware wie dem iPad 3 oder dem für 2012 erwarteten Fernseher von Apple darf kaum gerechnet werden. Womöglich gibt Apple eine umfassende Kooperation mit Schulbuchverlagen bekannt, die vorwiegend an der Ostküste operieren, denkbar wäre in diesem Zusammenhang auch eine iBooks-Version für den Mac. Auch Apples iWork-Programme könnten für OS X und iOS ein Update vertragen.

Update : Die New York Times will erfahren haben, dass Apple eine eigene Lösung für digitale Schulbücher vorstellen wird. Bereits in der Biografie von Steve Jobs berichtet Autor Walter Isaacson, dass Jobs darüber sprach, diesen Markt als nächstes zu revolutionieren und digitalisieren zu wollen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1378022