946162

Einmal einen Kampfjet fliegen

21.12.2005 | 10:32 Uhr |

Der Vertrieb für Mac-Hard- und Software Arktis bietet jedem Kunden, der Waren für über 250 Euro bestellt, einen Freiflug für zwei Personen im Flugsimulator Virtualareo an.

Dabei handelt es sich um eine Flugreise in einer virtuellen MiG-29 Fulcrum, mit der der Kunde eigenhändig über die russische Krim rasen darf – alles auf der virtuellen Luftbasis in Arhaus.

Der virtuelle Kampfjet schießt den Kunden mit 200 Nm in den Himmel. Nach abgeschlossener Mission analysiert ein erfahrener Pilot die Leistungen und gibt weiter Tipps für den nächsten Start.

Info: Arktis

0 Kommentare zu diesem Artikel
946162