937541

Einmalbeschreibbare HD-DVDs ab 2006

09.06.2005 | 10:58 Uhr |

Der Kampf um die neue DVD-Generation geht in die nächste Runde. Das HD-DVD-Lager rund um Toshiba hat für Anfang des kommenden Jahres angekündigt, die Hochkapazitätsscheiben als einmal beschreibbare Discs auf den Markt zu bringen.

Die Fraktion um Sony, die auf das Blue-Ray-Format setzt und bereits DVD-Recorder und mehrmals beschreibbare Scheiben mit diesem Verfahren verkauft, will die einmal zu beschreibenden Discs bereits im vierten Quartal dieses Jahres verfügbar machen.

Wichtig ist die Ankündigung deshalb, weil laut Toshiba 87 Prozent aller heute verkauften DVDs nur einmal beschreibbar sind.

Die Formate Blu-ray- und High-Definition-DVD basieren beide auf blauen Lasern, die mit ihrem kurzwelligeren Licht dichter gepackte Informationen auslesen können als die heute verwendeten roten Laser. Die Verfahren unterscheiden sich hinsichtlich Produktion und Kapazität. Wer das Rennen um die Gunst der Käufer gewinnt, ist keineswegs geklärt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
937541