1587180

Kyocera bringt günstige Laserdrucker

25.09.2012 | 00:01 Uhr |

Nach geraumer Zeit bietet Kyocera wieder Laserdrucker für das kleine Home-Office oder privaten Gebrauch an, bereits ab 99 Euro sind die Drucker zu haben.

Den Start machen zwei Schwarzweiß-Laserdrucker, die ab November erhältlich sein sollen. Im Frühjahr 2013 sollen drei Schwarzweiß-Multifunktionsdrucker folgen, zu denen derzeit noch keine Informationen vorliegen. Der 99 Euro teure FS-1041 schafft 20 Seiten pro Minute, der 149 Euro teure FS-1061DN 25 Seiten pro Minute. Er bietet zudem eine Duplex-Einheit für den automatischen doppelseitigen Druck, daher ist der ansonsten äußerlich nicht vom kleinen Modell unterscheidbare Drucker rund 1,4 Zentimeter  tiefer. Beide Drucker bieten eine Auflösung von 1800 x 600 dpi sowie einen Quiet-Mode für einen leisen Ausdruck. Hierbei verringert sich allerdings auch die Ausgabegeschwindigkeit.

Beide Drucker nutzen eine 250 Blatt fassende Papierzuführung, in die Papierablage passen 60 Blatt. Das maximale Papiergewicht beträgt 220 g/m2. Laut Kyocera sollen die beiden Drucker dank der Ecosys-Technologie geringe Folgekosten nach sich ziehen, bis zu 50 Prozent niedriger sollen diese laut Kyocera im Vergleich zu den Mitbewerbern liegen. So muss im Gegensatz zu anderen Laserdruckern nur der Toner ausgetauscht werden, da die Fotoleitertrommel und Entwicklereinheit eine deutlich höhere Lebensdauer bieten soll und deshalb fest verbaut ist. Dies soll außer geringeren Verbrauchskosten auch den Abfall senken, laut Kyocera um bis zu 75 Prozent gegenüber anderen Geräten.

Info www.kyoceradocumentsolutions.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
1587180