880916

Einsteigerscanner mit Twinplate-Technologie

12.06.1998 | 00:00 Uhr |

Agfa erweitert seine Scannerreihe mit Twinplate-Technologie um den Einsteigerscanner Duoscan T1200. Der A4-Flachbettscanner hat wie seine großen Brüder zwei getrennte Vorlagenflächen für Aufsichts- und Durchsichtsvorlagen. Die optische Auflösung liegt bei 600 mal 1200 ppi (pixel per inch), die Farbtiefe beträgt 12 Bit je Farbkanal. Die maximal erkennbare Dichte gibt der Hersteller mit 3.0 an. Neu an der mitgelieferten Scansoftware Fotolook 3.0 ist unter anderem die Total-Film-Scanning- Funktion, hier kann man für Farbnegativvorlagen ein Filmprofil aus einer Liste von Herstellern und Filmtypen wählen, um die Qualität des Scanergebnisses zu erhöhen. Weiterhin werden die Farbmanagementsoftware Colortune 3.0 und die Texterkennung Caere Omnipage LE mitgeliefert. Als erster Scanner der Duoscan-Serie läßt sich der T1200 auch mit einem automatischen Dokumenteneinzug (Kapazität 10 Seiten) ausstatten. ms

Info: Agfa, Telefon (D) 02 21/57 17-277, (A) 89 11 20, (CH) 01/8 23 71 11; Internet: www.agfa.com ; Preis: DM 2690

0 Kommentare zu diesem Artikel
880916