2014384

Eizo: Neue Displays für Office und Bildbearbeitung

05.11.2014 | 16:28 Uhr |

Der Displayhersteller Eizo präsentiert unter anderem seine neuen Ultra-Slim-Monitore EV2455 und EV2450. Beide Modelle sind dem Hersteller zufolge mit einem schmalen Rand und innovativer Technik ausgestattet.

Die 24-Zoll-Monitore EV2455 und EV2450 präsentieren sich mit dem schmalsten Gehäuserahmen, den Eizo je entwickelt haben will:  Mit lediglich einem Millimeter Breite sollen diese Displays jede Menge Platz bieten. Beide Monitore kommen im 16:9-Format und mit IPS-Technik und verfügen über einen Blickwinkel von 178 Grad. Die Helligkeit beim EV2450-BK gibt der Hersteller mit 250 Candela/qm an, beim EV2455-BK mit 300 Candela/qm an. Sie bieten beide Lautsprecher und Kopfhöreranschluss, USB 3.0 und Display Port-, HDMI-, DVI-D- und DSub-Eingänge für Digital- und Analog-Anschluss. Weitere technische Daten erfährt man jeweils unter den angegebenen Links. Der EV2455-BK kostet 499 Euro, der EV2450-BK schlägt mit 319 Euro (Preise jeweils UVP) zu Buche.
Neu ist auch der Eizo 24-Zöller CS240 , der über einen großen Farbraum und hohe Farbverbindlichkeit verfügen und sich daher besonders für die Bildbearbeitung eignen soll. Dieses Display bietet laut Anbieter  ein 24 Zoll-Wide-Gamut-LCD mit LED-Technik, ein Kontrastverhältnis von 1000:1, die Helligkeit liegt bei 350 Candela/qm, die Auflösung wird mit 1920 x 1200 Pixeln angegeben. Auch hier erfährt man weitere Details auf der Hersteller-Site. Der CS240 ist für 699 Euro (UVP inklusive Mehrwertsteuer) zu haben.
 

0 Kommentare zu diesem Artikel
2014384