2160477

Eltern nennen ihre Kinder nach Instagram-Filter

02.12.2015 | 16:34 Uhr |

In den USA sind ausgefallene Babynamen keine Seltenheit. Ein neuer Trend: Immer meher Eltern benennen ihren Nachwuchs nach Instagram-Filtern.

Die sozialen Netzwerke zeigen bei Eltern in den USA ihre Auswirkung auch auf den Baby-Namen. Doch dies auf eine ganz ungewöhnliche Art: Denn immer mehr Eltern benennen dort ihren Nachwuchs nach Instagram-Filtern, wie eine Auswertung von babycenter.com bewiesen haben will. Beliebte Namen sind dabei die Filter Lux, Juno, Reyes, Ludwig, Amaro, Valencia oder Willow. Beispielsweise zeigt die Auswertung von babycenter.com, dass der Name Lux um 75 Prozent an Beliebtheit zugenommen hat. Auch der deutsche Name Ludwig, der für einen Instagram-Look steht, ist in der Beliebtheit der US-Eltern um 42 Prozent doch deutlich gestiegen.Der 2015 bei Instagram eingeführte Filter Juno führt mit einem Zuwachs von 30 Prozent die Beliebtheit der Instagram-Filter-Namen bei den Mädchen an.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2160477