1075109

Google führt +1-Buttons für Dritte ein

03.06.2011 | 07:41 Uhr |

Das dürfte so manchem Website-Betreiber "pluseinsen": Google hat sein im März präsentiertes Empfehlungssystem "+1" für Dritte freigegeben, die nun die Buttons auf ihren Seiten integrieren können

Google-Logo
Vergrößern Google-Logo

Google gab am Mittwoch in seinem Firmenblog bekannt: "Heute veröffentlcihen wir +1 Buttons für das ganze Netz", und führte weiter aus, bereits mit einigen Sites zu kooperieren, die in naher Zukunft die Technik einführen würden. Auf den eigenen Seiten zeigt Google die Technik bereits, "pluseinsen" lassen sich nun Beiträge auf Youtube, Android Market, Blogger und der Google-Produktsuche. Wie das System funktioniert und sich von Facebooks "Like" unterscheidet, führt das Untenehmen ebenfalls in seinem Blog aus: "Mit einem einzigen Klick können Sie diesen Regenmantel, Nachrichtenbeitrag oder Science-Fiction-Film Freunden, Kontakten und dem Rest der Welt empfehlen. Das nächste Mal, wenn Ihre Kontakte suchen, können diese Ihre +1en dirket in den Suchergebnissen sehen und so Ihre Empfehlungen dann wahrnehmen, wenn sie am nützlichsten sind." Seit Mittwoch stellt Google Webmastern Werkzeuge für die Einbindung von +1 auf ihren Websites bereit.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1075109