981395

Emulatoren organisieren mit EMUlaunch 1.5

26.11.2007 | 16:00 Uhr |

Sega Mega Drive, Super Nintendo, M.A.M.E. - wer bei diesen Namen gänzende Augen und feuchte Hände bekommt, hat bestimmt schon mindestens einen der vielen Spielekonsolen-Emulatoren ausprobiert. Die neue Version der Freeware EMUlaunch 1.5 soll die Organisation für Emulatoren-Sammler einfacher machen.

EMUlaunch von Alexis Gallisá versucht, Ordnung in das Wirrwar verschiedener Emulatoren zu bringen. Das kostenlose Programm stellt eine übersichtiche, einheitliche Oberfläche als Vollbild zur Verfügung, der Spieler teilt lediglich seine bereits vorhandenen Emulatoren der Software mit. Etwas kniffliger gestaltet sich die erste Anmeldung der Spiele-Roms, Hilfe naht hier in Form eines Videos auf der Webseite des Entwicklers. Die Version 1.5 bietet einige Neuheiten: ein zweites Artwork, eine bessere Unterstützung für verschiedene Auflösungen und die Möglichkeit, das Layout der Programmoberfläche an eigene Bedürfnisse anzupassen. Zu guter Letzt spendiert Gallisá der Software ein hochauflösendes Programm-Icon für Leopard.

0 Kommentare zu diesem Artikel
981395