942522

Endziffern gegen Abzocke

27.09.2005 | 11:41 Uhr |

Bis Ende des Jahres 2005 werden Rufnummern mit der Vorwahl 0190 durch 0900-Rufnummern ersetzt.

Unterschiedliche Endziffern nach der 0900 weisen dabei auf verschiedene Dienste hin, teilt die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz in Mainz mit. So steht die Nummer 0900-1 für Informationsdienste, die 3 für Unterhaltungsdienste und die 5 für sonstige Services wie Erotik- Angebote. Die 9 als Endziffer nach der Vorwahl zeige bereits seit dem Jahr 2003 so genannte Dialer-Einwahlen an.

Mit diesem Schema sollen sich Verbraucher vor überhöhten Telefonrechnungen schützen können. Sie haben nach Angaben der Verbraucherschützer die Möglichkeit, bestimmte Nummern sperren zu lassen. Die anfallenden Gebühren sind bei den 0900-Nummern frei vom Anbieter bestimmbar. Der Anrufer muss allerdings vor Gesprächsbeginn kostenlos über den jeweiligen Tarif informiert werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
942522