1038644

Telekom beklagt Lieferschwierigkeiten bei iPhone 4

18.08.2010 | 09:21 Uhr |

Kunden der Deutschen Telekom, die sich ein iPhone 4 von Apple zulegen möchten, müssen geduldig sein. Die Lieferzeit liegt offiziell bei rund neun Wochen.

Telekom Logo
Vergrößern Telekom Logo
© Telekom

"Das Produkt ist sehr erfolgreich. Wir könnten noch viel mehr iPhones verkaufen, wenn Apple mehr liefern könnte", sagte Niek Jan van Damme, Sprecher der Geschäftsführung der Telekom Deutschland GmbH, der in Dresden erscheinenden "Sächsischen Zeitung" (Dienstagausgabe). Der Verkauf des neuen iPhone 4 habe "alle Erwartungen übertroffen".

Nach den Worten des Telekom-Sprechers betragen derzeit die Wartezeiten der Kunden für ein iPhone 4 nach seinen Angaben neun bis zehn Wochen. "Wir stehen aber weiterhin eng mit Apple in Verbindung, um die Lieferschwierigkeiten schnellstmöglich zu beheben", sagte van Damme. Vorerst sei jedoch kein Ende des Lieferengpasses abzusehen. Die Telekom in Deutschland verkaufe täglich mehrere Tausend dieser Geräte.

In den drei Apple Stores in Deutschland (Hamburg, Frankfurt, München) ist die Verfügbarkeit besser. Hier sind die Geräte meistens vorrätig und können sofort mitgenommen werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1038644