922474

Entscheidungshilfe für die Europawahl im Internet

26.05.2004 | 10:32 Uhr |

Rechtzeitig zur Europawahl am 13. Juni gibt es im Internet eine Entscheidungshilfe: Unter www.wahlomat.de können Wahlberechtigte ihre Ansichten zu wichtigen europapolitischen Fragen mit den Positionen der einzelnen Parteien vergleichen lassen.

Dazu wird die eigene Meinung zu 30 Themenbereichen abgefragt. Teilnehmer müssen anklicken, ob sie bestimmten Aussagen, die aus den Wahlprogrammen der teilnehmenden Parteien stammen, zustimmen, nicht zustimmen oder neutral gegenüber stehen.

Im Anschluss an die Befragung gibt der "Wahl-O-Mat", der von der Bundeszentrale für politische Bildung in Bonn betrieben wird, die Partei als Wahlempfehlung aus, mit der die größte Übereinstimmung besteht. Im "Wahl-O-Mat" sind die Parteien SPD, CDU, CSU, Bündnis 90/Grüne, FDP und PDS vertreten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
922474