883710

Entsetzen in der Windows-Welt

15.06.1999 | 00:00 Uhr |

Network Associates warnt Windows-Anwender vor einem gefährlichen Virus namens W32/ExploreZip.worm. Das Programm verbeitet sich über E-Mails. In MAPI-fähigen Mail-Clients wie Outlook Express, Exchange oder Netscape Mail fängt es die eingehende Post ab und erzeugt eine Antwort mit dem Attachment "zipped_files.exe". Führt der Empfänger das Programm aus, löscht es alle Dateien mit den Endungen .doc, .xls, .ppt, .c, .cpp, .h und .asm. Macintosh-Anwendern droht im Prinzip keine Gefahr. Macweek berichtet allerdings von Infizierten, deren Macs mit Windows-Emulationen oder in gemischten, lokalen Netzwerken arbeiten. In beiden Fällen könne der Virus aber nur dann Schaden anrichten, wenn sich auf der Festplatte des Macs Dateien mit den oben genannten Windows-Dateiendungen befinden. lf

Info: Network Associates, Telefon: 040/2 57 98-0, Fax: -170, Internet: www.nai.com/international/germany/default.asp

0 Kommentare zu diesem Artikel
883710