1601497

Entwickler beklagen lange Freigabezeiten im Mac App Store

10.10.2012 | 06:36 Uhr |

Zahlreiche Entwickler beklagen, dass die Freigabeprozedur im Mac App Store sich in der letzten Zeit deutlich verlängert hat und so Verzögerungen bei der Auslieferung von neuer Software und Updates entstehen.

Zunächst habe sich die Verzögerung auf die Einführung von iOS und dem iPhone 5 schieben lassen - eine Flut von Updates für iOS-Apps, die entweder an der neue Betriebssystem oder an den Bildschirm des iPhone 5 angepasst wurden, wartete im App Store auf Freigabe. Apple habe womöglich Ressourcen für die Prüfung vom Mac App Store abgezogen. Mittlerweile müsste aber die Warteschlange im App Store abgearbeitet sein, im Mac App Store gehe es aber weiterhin kaum voran - bei einem deutlich überschaubareren Angebot. Laut Average App Store Review Times habe die durchschnittliche Wartezeit im September im Mac App Store 27 Tage betragen, Tendenz steigend. Im App Store mussten Entwickler im Durchschnitt nur sieben Tage auf Freigabe ihrer Titel warten.

Die aus Angaben von mehr als 70 Entwicklern gewonnenen Daten konnten die Stichproben unserer Kollegen der Macworld bestätigen. Der Entwickler Justin Williams von Second Gear Software habe etwa vom 9. September bis 5. Oktober auf die Freigabe von Commited 1.0 gewartet, Daniel Jalkut von Red Sweater Software hat vor 21 Tagen die Mac-App Mars Edit eingereicht - bisher ohne Freigabe. Ebenso wartet der Hersteller Super Mega Ultra Groovy vergeblich seit drei Wochen auf die Freigabe von Capo. Ganze 28 Tage musste gar ein Entwickler einer populären App, der nicht namentlich genannt werden wollte, auf den Mac App Store warten. Nach 22 Tagen vergeblichen Wartens entschlossen sich hingegen Flying Meat dazu, Acorn 3.5 direkt zu distribuieren.

Apple bezieht dazu keine Stellung, sondern nennt nur aktuelle Zahlen für die Freigabezeiten des App Store. Zuletzt hatte Apple im Juli behauptete, 89 Prozent aller Neueinreichungen und 95 Prozent aller Updates innerhalb von acht Tagen für den Mac App Store freizugeben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1601497