1002750

Entwickler verdient 250.000 US-Dollar im App Store

23.09.2008 | 16:03 Uhr |

Der App Store ist für einige Programmierer mittlerweile eine Lebensgrundlage geworden.

Der Entwickler Steve Demeter hat das Spiel Trism noch in seiner freien Zeit programmiert, nun aber hat er seinen Hauptberuf an den Nagel gehängt. 5.000 US-Dollar hatte er nach eigenen Angaben in die Entwicklung gesteckt und 30 Prozent des Umsatzes ging an Apple - nach Abzug dieser Kosten aber bleiben ihm immer noch rund 250.000 US-Dollar. Trism gibt es seit ungefähr zwei Monaten zu kaufen. Inzwischen arbeitet Demeter an fünf weiteren iPhone-Spielen, dafür hat er vier Entwickler eingestellt. Andere Plattformen als das iPhone interessieren ihn nicht, er hat für Apples App Store nicht als Lob übrig, schreibt der Silicon Alley Insider .

0 Kommentare zu diesem Artikel
1002750