941438

Epson erweitert Beamerpalette

05.09.2005 | 14:12 Uhr |

Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft hat Epson vier neue Beamermodelle vorgestellt, die sich in der Ausstattung an den ambitionierten Heimkinofan richten.

Epson Beamer TWD1
Vergrößern Epson Beamer TWD1

Als Einstiegssystem kombiniert der kompakte Epson Movie Mate TWD1 für 1.299 Euro DVD-Player, Surround-System von JVC und Projektor in einem Gerät. Zudem verfügt er über die aktuelle 3LCD-Technologie, bei der für die Grundfarben Rot, Grün und Blau jeweils ein eigener Chip zur Verfügung steht.

Der Epson EMP-TW20 für 999,- Euro verzichtet auf die Integration von DVD-Player und Surroundsystem, watet dafür aber mit Features wie 16:9-Unterstützung und hoher Licht-/Kontraststärke auf.

Ebenso der Epson EMP-TW520, dieser liefert aber zudem die 3LCD-Technologie sowie HD-Video-Unterstützung. Dafür schlägt er mit 1.799 Euro zu Buche.

Das Spitzengerät der neuen Produktfamilie, der Epson EMP-TW600, bietet für 1.999 Euro zu den genannten Funktionen zusätzlich auch noch einen Kinofilter, echtes 16:9-Format sowie umfangreiche Anschlussmöglichkeiten. Außerdem lässt sich sein bewegliches Objektiv an die jeweilige Umgebungssituation anpassen.

Alle Modelle sind laut Epson ab September 2005 im Handel erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
941438