875412

Epson und Canon stellen neue Drucker vor

04.01.2001 | 00:00 Uhr |

Vielversprechend starten die Druckerhersteller ins neue Jahr: Canonstellt eine neue Tintenstrahler-Familie vor, Epson präsentiert zumJahreswechsel neue Fotodrucker, die schon ab 400 Mark den Besitzerwechseln.

Barcelona/Macwelt - Auf einer aufwändigen Pressekonferenz stellte Canon der europäischen Presse in Barcelona eine neue Tintenstrahler-Familie vor. Neben der Druckqualität will Canon vor allem die Druckgeschwindigkeit verbessert haben. Überarbeitet hat Canon die Druckköpfe. Damit Ausdrucke schneller zu Papier gebracht werden, haben die Entwickler die Anzahl der Düsen erhöht. Somit braucht der Druckkopf weniger Durchgänge, um die Tinte auf das Papier zu spritzen.

Der für das Büro konzipierte S600 mit vier Farben nutzt insgesamt 1088 Düsen, 320 für Schwarz und insgesamt 768 für Farbe. Mit insgesamt 15536 Düsen kommt der Fotodrucker S800 aus, 256 Düsen für Farbe und insgesamt 1280 für die fünf weiteren Farben. Besonders der breite schwarze Druckkopf soll eine höhere Druckgeschwindigkeit ermöglichen. Weitere Optimierungen, die für eine höhere Leistung sorgen sollen, sind eine beschleunigte Papierzufuhr und eine höhere Frequenz der Tintenübertragung. Außerdem drucken die Tintenstrahler nun in einem Durchgang, bisher waren mehrere Durchgänge nötig.

Zudem beherrschen die Geräte nun den bidirektionalen Druck. Während viele Tintenstrahler nur bei einem Weg des Druckkopfes Tinte auf das Papier spritzen, drucken die Geräte von Canon nun im Draft-Modus und beim Fotodruck auch beim Zurückfahren des Druckkopfs. Während der S400, S450 und S4500 schon Anfang Februar in den Handel kommen werden, gibt es den S800 ab März und den S600 ab April zu kaufen. Eine Übersicht der technischen Daten und der Preise sehen Sie im nachfolgenden Kasten auf dieser Seite.

Neue Drucker von Epson

Mit dem 400 Mark teuren Stylus Photo 790 bietet Epson ab sofort den derzeit günstigsten Fotodrucker an. Zudem löst der Stylus Photo 890 den um 100 Mark teureren Vorgänger Stylus Photo 870 ab. Statt des A3-Fotodruckers Stylus Photo 1270 schickt Epson den Stylus Photo 1290 ins Rennen. Entgegen ihren Vorgängern komen alle neuen Fotodrucker mit der doppelten horizontalen Auflösung von 2880 dpi, gleich geblieben ist die vertikale Auflösung von 720 dpi. Brauchten die Vorgängermodelle noch drei Millimeter Rand um das Papier, drucken die aktuellen Fotodrucker randlos. Allerdings verlangsamt sich der Ausdruck wegen des hohen Positionierungsaufwands der Papierführung beim randlosen Druck, sobald man nicht auf der Fotopapier-Rolle druckt. Alle Stylus-Photo-Modelle gibt es ab Januar im Handel.

Für die Fotoprofis schickt Epson den A3-Überformatdrucker Stylus Pro 5500 ins Rennen, dessen Druckkopf 96 Düsen statt den 48 Düsen der Stylus-Photo-Modelle aufweist. Die Tintentanks kann man an der Front des Gerätes für jede Farbe sogar während des Druckens einzeln austauschen. Eine besonders hohe Lichtechtheit soll die Color-Fast-Tinte gewährleisten. Anders als sein Vorgänger, der Stylus Pro 5000, druckt der Stylus Pro 5500 mit pigmentierter Tinte, auch die Ausgabegeschwindigkeit soll sich erhöht haben. Ab Mitte Januar kann man sich den der Stylus Pro 5500 kaufen.

Auch zwei neue monochrome Laserdrucker für den Mac stellt Epson vor, den EPL-5800L für den Arbeitsplatz und den EPL-N2050PS+. Mit 10 Seiten pro Minute ist der EPL-5800L schneller als seinem Vorgänger EPL-5700L, der 8 Seiten schafft. Der EPL-N2050PS+ kommt wie sein Vorgänger EPL-N2050PS mit 16 MB Arbeitsspeicher, der sich auf 256 MB aufrüsten lässt und einem 20 Seiten pro Minute schnellem Druckwerk. Neu ist die bessere Jobverwaltung. So kann man beispielsweise im Druckertreiber wählen, ob der Drucker bei mehreren Kopien erst einen Probeausdruck abwarten soll. Die Einstellung "Confidential Job" erlaubt den Ausdruck erst, wenn man am Gerät die persönliche Kennung eingibt. Während der EPL-5800L ab Januar über den Verkaufstisch wandern kann, lässt der EPL-N2050PS+ bis März auf sich warten. mas

Info: Canon, Internet: www.canon.de , Epson, Internet: www.epson.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
875412