981901

Equinux bringt VPN Tracker 5

03.12.2007 | 17:20 Uhr |

Im VPN Tracker 5 sollen nicht nur einige neue Funktionen stecken, Hersteller Equinux hat die Software für den Zugriff auf virtuelle private Netzwerke nach eigenen Angaben von Grund auf neu programmiert.

Eine neue Benutzeroberfläche soll leichter zu konfigurieren sein, eine Hilfesystem warnt dabei vor unvollständigen und fehlerhaften Einstellungen. Fehler aus den Log-Dateien versucht die neue Version in praktische Lösungsvorschläge übersetzen. Mit der IPSec-Engine, auf der die Software basiert, lassen sich nun mehrere VPN-Verbindungen auf einmal starten und beenden, außerdem sei sie schneller, so der Hersteller. Er hat auch den Einsatz in Arbeitsgruppen überdacht und die Software entsprechend verbessert: In der Professional-Version kann sie das Verteilen individuell konfigurierter Clients auf mehreren Arbeitsplätzen übernehmen - in einem Disk Image, Aktivierungs- und voreingestellte Verbindungsdaten inklusive. VPN Tracker 5 gibt es in mehreren Varianten, 82,11 Euro kostet die Standard-Version. Besitzer einer Vorversion können beim Hersteller ein verbilligtes Update erwerben, die Software setzt mindestens Mac OS X 10.4 voraus und arbeitet auch auf Leopard-Systemen.

Info: Equinux

0 Kommentare zu diesem Artikel
981901