1459519

Ericsson fährt Rekordgewinn ein

31.01.2006 | 10:18 Uhr |

Der schwedische Telekommunikations-Konzern Ericsson hat im vierten Quartal 2005 mit einem Reingewinn von 8,5 Milliarden Kronen (741 Mio Euro) das beste Ergebnis seiner Geschichte eingefahren.

Es lag um 52 Prozent über dem entsprechenden Vorjahresresultat. Wie das Unternehmen am Dienstag in Stockholm weiter mitteilte, betrug der Jahresgewinn 24,3 Milliarden Kronen, ein Plus von 29 Prozent. Konzernchef Carl-Henric Svanberg sagte, das starke Wachstum bei neuen Mobilnetzen werde auch in diesem Jahr anhalten. Ericsson ist weltweit der größte Netzausrüster.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1459519