Erst 4 Prozent aller iPad-Besitzer nutzen iPad 4 und iPad Mini

18.12.2012 | 09:41 Uhr | Peter Müller

Drei Millionen iPad 4 und iPad Mini hat Apple nach eigenen Angaben am ersten Verkaufswochenende Anfang November unter die Leute gebracht, das mit Abstand am häufigsten eingesetzte Apple-Tablet ist jedoch das iPad 2.

Dies geht aus den Webanalysen von Localytics aus dem November hervor. Demnach wurden nur vier Prozent der von einem iPad aufgerufenen Internetseiten von einem iPad 4 oder iPad Mini angefordert, 53 Prozent der Seitenaufrufe stammen jedoch von einem iPad 2. Dabei ist jedoch zu berücksichtigen, dass Apple die LTE-Versionen von iPad Mini und iPad 4 erst Ende des Monats in den Handel gebracht hatte. Apple hat nun Lieferschwierigkeiten der neuen Geräte behoben, im Dezember sollte daher ihr Anteil ansteigen, obwohl das iPad 2 weiterhin im Handel ist. Das seit Oktober nicht mehr verkaufte iPad 3 trug noch 31 Prozent des Gesamttraffics bei, das originale iPad lag bei 12 Prozent.

1653415