870116

Erste 2,5-Zoll-Festplatte mit 300 GB

12.12.2006 | 10:09 Uhr |

Die weltweit erste S-ATA-Festplatte im 2,5-Zoll-Format mit einer Kapazität von 300 GB stellt Fujitsu heute vor.

Die MHX2300BT-Serie der 2,5-Zoll-Platten von Fujitsu arbeitet bereits mit der zweiten Generation von Perpendicular Recording. Bei dieser Technologie liegen die einzelnen Magnetfelder auf dem Medium nicht mehr nebeneinander, sondern werden senkrecht in die Platte geschrieben. Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie auf www.channelpartner.de/assemblieren /. Die neuen Platten werden mit Kapazitäten von 250 und 300 GB angeboten.

Bei einem Formfaktor von 2,5-Zoll ist eine solche Kapazität aber mit zwei Plattern (Scheiben) auch mit Perpendicular Recording heute noch nicht möglich. Deshalb hat Fujitsu in den Festplatten drei Platter verbaut. Die Scheiben rotieren mit 4.200 Touren, was sich besonders auf das Betriebsgeräusch positiv auswirkt. Als Schnittstelle ist ein S-ATA-2,5-Interface verbaut mit einer maximalen Übertragungsrate von 150 MB pro Sekunde. Die Leistungsaufnahme soll 1,6 Watt betragen und im Mittel bei nur 0,5 Watt liegen. Für den Einsatz in mobilen Geräten besitzen die Platten eine Schockresistenz von 300 G, die allerdings nur maximal zwei Millisekunden andauern dürfen.

Die neuen Platten werden ab dem ersten Quartal 2007 verfügbar sein. Ein Preis steht noch nicht fest. ( jh )

0 Kommentare zu diesem Artikel
870116