938135

Erste Intel-Maschinen für Mac-Entwickler

23.06.2005 | 11:30 Uhr |

Intel inside Powermac G5 (Montage)
Vergrößern Intel inside Powermac G5 (Montage)

Wie die Gerüchteseite Think Secret berichtet, soll Apple die ersten Entwicklungsrechner mit Intel inside an Entwickler verschickt haben. Es soll sich dabei und 3,6 GH z starkte Systeme mit Pentium-4-Prozessor, 2 MB Level-2-Cache, einem 800 MHz schnellen Bus und 1 GB RAM handeln. Die Systeme laufen mit Mac-OS X 10.4 Tiger, Windows XP lasse sich jedoch ohne Hindernisse auf einer mit NTFS formatierten Partition installieren und booten. Nicht möglich ist es offenbar, die auf den Intel-Rechnern aufgespielte Mac-OS-X-Version auf anderen PCs zu installieren. Der Versuch scheitere mit der Fehlermeldung, dass diese Hardware nicht von Darwin x86 unterstützt werde.

0 Kommentare zu diesem Artikel
938135