881796

Erste SCSI-Karte für iMac

25.09.1998 | 00:00 Uhr |

Die Blankenfelder Hardware-Firma Formac bringt als erster Hersteller eine SCSI-Karte für den iMac. Der unter dem Namen iPower Raid agierende Adapter wird in den iMac eingebaut und stellt sowohl intern als auch extern einen Ultra-Wide-SCSI-Bus zur Verfügung. Zur Einbindung in das System benötigt man keine weitere Software - der iMac erkennt die Karte automatisch. Geräte wie Festplatten, Wechselplatten und Scanner lassen sich direkt über den iPowerRaid anschließen und mit voller Geschwindigkeit verwenden. Formac will den iPowerRaid noch Anfang November 1998 auf den Markt bringen. cm

Info: Formac, Telefon: (D) 0 33 79/3 40-340, (A) 02 22/2 57 21 42, (CH) 01/3 50 50 66, Internet: www.formac.com , Preis: stand bis Redaktionsschluß noch nicht fest

0 Kommentare zu diesem Artikel
881796