979409

Erster Lightscribe-Brenner von Sony

22.10.2007 | 13:50 Uhr |

Bisher setzten NEC und Sony auf Labelflash, jetzt gibt es auch einen Brenner mit Lightscribe-Unterstützung.

Optiarcs neuer DVD-Brenner AD-7191 ist ein 20-fach-DVD-Brenner, der mit IDE- und S-ATA-Schnittstelle zu haben ist. Erstmals setzt die Kooperation von Sony und NEC nicht auf die Technologie Labelflash, sondern auf Lightscribe. Beide Technologien dienen der Beschriftung von DVD und CD-Rohlingen durch den Brenner, man benötigt aber spezielle Labelflash- oder Lightscribe-Rohlinge. DVD-RW werden mit 6-fachem Tempo, DVD+RW mit 8-fachem Tempo beschrieben. Duallayer-Medien sollen mit 8-fachem, DVD-RAM mit 12-fachem Tempo beschrieben werden können. Der Brenner ist ab sofort im Handel verfügbar.

Info: Sony NEC

0 Kommentare zu diesem Artikel
979409