948448

Erster Test: Macbook Pro

24.02.2006 | 12:50 Uhr |

Obwohl die neuen Geräte voll neuer Technologie sind, vermitteln sie wie schon die iMacs „echtes Mac-Feeling“. Noch ein Ergebnis: die Akkus der Macbooks halten fast so lange wie die der letzten Powerbook-Generation

Mac Book Pro 15,4" - iSight und iChat AV
Vergrößern Mac Book Pro 15,4" - iSight und iChat AV

Zu diesem Ergebnis kommen zumindest unsere Kollegen der US-Macworld, die dichter an der Quelle sitzen und daher schon ein erstes 2-GHz-Modell im Test haben. Hier ihr Eindruck aus den ersten 24 Stunden Betrieb:

Ein Mac ist ein Mac ist ein Mac

Kann sein, dass es zuvor schon gesagt wurde, aber die Intelbasierten Macs sind definitiv immer noch Macs. Nach einem Tag, an dem das Macbook Pro genauso im Einsatz war, wie das Powerbook am Tag zuvor, gab es nicht einen Moment, an dem sich eine Arbeit nicht ausführen ließ, weil das Gerät einen anderen Prozessor in seinem Inneren hat. Nachdem der Migrationsassistent seine Aufgabe erledigt hat, läuft das Gerät ohne zu haken. Die Fenster sind genau dort am Bildschirm, wo sie vor der Umstellung standen, die Programme, die noch nicht als Universal Binary vorliegen, laufen ohne Beschwerden als hätte nie eine Umstellung stattgefunden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
948448