1458324

Erster bösartiger PDA-Virus aufgetaucht

09.08.2004 | 10:32 Uhr |

Sowohl die russischen Antivirenspezialisten von Kaspersky Labs als auch Symantec warnen vor einer neuen Gefahr, die Personal Digital Assistants (PDAs) betrifft: "Brador.A" ist ein Trojaner, der mit einem ARM-Prozessor und dem Betriebssystem "Windows Mobile 2003" ausgestattete Pocket-PC-Geräte befällt. Er zielt darauf ab, einem Angreifer volle Kontrolle über den Rechner zu geben. Weiter...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1458324