881968

Erstes Kabelmodem von Elsa

19.10.1998 | 00:00 Uhr |

Der Aachener Datenkommunikationshersteller Elsa stellte in München sein erstes Kabelmodem vor. Ab Mitte 1999 sollen die Geräte in Deutschland für weniger als 800 Mark verfügbar sein. Bis dahin, so Elsa, dürften auch die Betreiber von Fernsehkabelnetzen in der Lage sein, die notwendige Infrastruktur aufzubauen. Elsas Kabelmodem unterstützt nicht nur den Internet-Download, sondern soll dem Anwender auch die Möglichkeit geben, Daten via Kabel zu versenden. mst

Info: Elsa, Telefon: 02 41/6 06-0, Internet: www.elsa.com, Preis: stand bei Redaktionsschluß nicht fest

0 Kommentare zu diesem Artikel
881968