938935

Ethernet oder USB über die Steckdose

13.07.2005 | 17:15 Uhr |

Der deutsche Spezialist für Übertragungs-Lösungen im Haus-Strom-Netz bringt einen Adapter, der USB und Ethernet unterstützt.

Microlink dLAN duo
Vergrößern Microlink dLAN duo

Mit dem Microlink D-LAN Duo soll laut Hersteller eine USB- oder Ethernet-Verbindung (beides gleichzeitig geht leider nicht) über zwei beliebige Steckdosen im Haus mit bis zu 14 Megabit pro Sekunde möglich sein. Devolo brüstet sich, dass ihre Adapter nicht an derselben Phase angeschlossen sein müssen und phasenübergreifend im gesamten Hausnetz arbeiten.

Bisherige Devolo-Produkte wie der Microlink D-LAN Ethernet und der Microlink D-LAN USB können mit dem D-LAN Duo laut Devolo mit bis zu 14 Megabit pro Sekunde kommunizieren.

Leider eignet sich die USB-Schnittstelle nur für Netzwerk, ein entfernter Drucker beispielsweise lässt sich damit nicht betreiben.

Devolos Adapter werden einfach eingesteckt und verhalten sich wie ein normales Netzwerk- oder USB-kabel. Sie deaktivieren sich bei Nichtnutzung um Strom zu sparen.

Devolo liefert Konfigurations-Software für Mac, Windows und Linux, die Adapter kommunizieren verschlüsselt, um ungewolltes Mithören zu erschweren.

Der Microlink D-LAN Duo ist ab sofort für 80 Euro UVP im Handel erhältlich, Devolo bietet für Einsteiger auch ein Kit mit zwei der Adapter für 150 Euro an. Auf Devolos Produkte gibt es drei Jahre Garantie und sogar Vor-Ort-Support.

Info Microlink D-LAN Duo

0 Kommentare zu diesem Artikel
938935