1033081

Evolve Mutations 2: Klangsammlung von NI

19.03.2010 | 15:17 Uhr |

Native Instruments (NI) bringt eine zweite Version von Evolve Mutations auf den Markt. Die Klangsammlung eignet sich besonders für die Vertonung von Filmen und Spielen.

Evolve Mutations 2 von Native Instruments.
Vergrößern Evolve Mutations 2 von Native Instruments.

Evolve Mutations 2 von Native Instruments ist ein Software-Instrument für den Kontakt Player aus gleichem Hause. Die Soundsammlung eignet sich dem Hersteller zufolge vor allem für " professionelles Film- und Game-Scoring": ausdrucksstarke Instrumentalklänge wechseln sich mit Rhythmen und Spezialeffekten ab, die "spektakuläre Akzente in Soundtracks und dramatischen Musikstilistiken setzen", so Native Instruments in einer Pressemitteilung.

Das Instrument bietet mehr als 300 Sounds auf der Grundlage von zwei GB Sample-Material. Neu ist die "Trigger FX"-Sektion für "vielseitige Klangmanipulationen". Alle Tasten einer bestimmten Oktave auf der Tastatur sind hier mit bestimmten Effekt-Treatments wie Verzerrung, Panning, Delay-Effekte und ähnlichen Algorithmen belegt, die sich spontan per Tastendruck aktivieren und kombinieren lassen.

Evolve Mutations 2 lässt sich im kostenlosen Kontakt-Player schnell und intuitiv bedienen; die detaillierte Bearbeitung der Klänge ist im professionellen Kontakt 4-Sampler möglich.

Evolve Mutations 2 ist ab sofort als Download für 100 Euro im NI Online Shop verfügbar. Ein Bundle mit beiden Evolve Mutations-Produkten im DVD-Format kostet 150 Euro.

Informationen und Hörproben gibt es auf der Webseite von Native Instruments .

0 Kommentare zu diesem Artikel
1033081