893162

Exklusiv auf Macwelt-CD: Stephen Hawkings "Leben im Universum"

30.08.2002 | 13:43 Uhr |

Der 150sten Ausgabe legt Macwelt eine spannende Multimedia-CD bei. Leider hat die CD durch einen Produktionsfehler ein falsches Label bekommen.

Aufgrund eines Produktionsfehlers wurde die Macwelt-Leser-CD 10|2002 mit einem falschen Label bedruckt. Dies betrifft ausschlie?lich die Bedruckung der CD. Die CD selbst ist technisch und inhaltlich einwandfrei. Sie enthält die Vollversion von Stephen Hawkings "Leben im Universum" sowie über 50 Tools für Mac-OS X, Bildbearbeitung und vieles mehr...
Aber von diesem Fehler wollen wir uns nicht die Laune verderben lassen, denn mit dieser Ausgabe haben wir einen Grund zum Feiern: Zum 150sten Mal erscheint die größte deutschsprachige Publikation für den Mac- und Publishing-Markt. 150 Ausgaben, das bedeutet zwölfeinhalb Jahre Berichterstattung über den nicht immer einfachen, aber um so spannenderen und innovationsfreudigeren Mac-Markt in Deutschland, ÷sterreich und der Schweiz. Dass die Macwelt sich dabei ihre kritische Haltung bewahrt hat und das Selbstverständnis als Anwalt ihrer Leser stets aufrecht erhalten konnte, haben uns die Leser in all der Zeit bestätigt: Unangefochten an Nummer 1 der deutschsprachigen Mac-Publikationen hat sich die Macwelt inzwischen über die reine Monatspublikation hinaus kräftig entwickelt.
Die Internet-Site der Macwelt verzeichnet inzwischen mit 400.000 Besuchen und knapp 2 Millionen Pageimpressions monatlich kräftige Steigerungsraten, hinzu kommen noch die Sonderhefte und als jüngstes Produkt die Macwelt-DVD, die sich seit ihrem Erscheinen einer zunehmenden Beliebtheit erfreut. Nicht möglich wären diese Erfolge allerdings ohne das starke Team, das hinter der Macwelt steht. Redaktion, Layout und Anzeigenabteilung, Disposition, Vertrieb, Produktion, Marktforschung sowie Marketing, Verlagsleitung und Geschäftsführung arbeiten sehr hart, um unseren Lesern jeden Monat das Blatt zu bieten, das diese wollen.
Dennoch sind es unsere Leser, die uns über Jahre die Treue gehalten haben und die entscheidende Rolle spielen bei der Frage, was die Macwelt ist und wohin sie geht. Als Dankeschön haben wir uns deshalb etwas ganz Spezielles ausgedacht: die komplette Ausgabe von Stephen Hawkings "Leben im Universum", einer viel beachteten und hoch gelobten Umsetzung des gleichnamigen Buches für den Mac, befindet sich auf unserer Leser-CD. Sie läuft unter Mac-OS 8, 9 und in der Classic-Umgebung von Mac-OS X und müsste deshalb für alle Leser das geeignete "Geburtstagsgeschenk" sein. Wir hoffen, dass Ihnen die CD gefällt, dass Sie sie spannend und anregend finden und Ihnen Heft und CD so viel Spa? machen, wie dem Macwelt-Team, das beides für Sie erstellt hat.

"Leben im Universum"


"Leben im Universum" ist mehr als die Frage nach grünen Männchen im All. Wie ist das Universum entstanden? War es schon immer da? Wenn nicht, was war davor? Warum konnte sich aus glühendem Gestein die heutige Erde entwickeln? Warum sollte die Erde der einzige Planet sein, der diese Entwicklung genommen hat? Stephen W. Hawking, der an den Rollstuhl gefesselte Physiker und Inhaber des lukasischen Lehrstuhls der Universität Cambridge, versucht in seinem Vortrag wenigstens einige der Rätsel der Menschheit zu lösen. Nach dem Erfolg des ersten populärwissenschaftlichen Werkes Hawkings, ÑEine kurze Geschichte der Zeitì, das in Buchform, als Film und auf CD-ROM Millionen begeisterte, hat der Multimediaspezialist Navigo Hawkings Vorlesung über das lange Werden des Lebens auf CD gebannt. Der 1942 geborene Wissenschaftler geht in seinem zweiten Werk für die interessierte Allgemeinheit weniger auf das Weltall ein als der Titel vermuten lässt. Vielmehr interessiert sich der späte Nachfolger Isaac Newtons auf dem Prestige trächtigsten Lehrstuhl der Naturwissenschaft, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass hoch entwickeltes Leben auch auf anderen Planeten als nur der Erde entstehen könne.

Interaktive CD-ROM
Nach der Installation zurücklehnen kann sich, wer nur den reich bebilderten und vertonten Vortrag genie?en will. Dieser fasst den heutigen Stand der Weltraumforschung zusammen und beschreibt die Entwicklung des Universums und des Lebens auf der Erde, wie sie Hawking interpretiert. Alle Texte liegen auch zum Nachlesen vor. Selbst das Hawkingísche Universum entdeckt jedoch, wer sich in eine der drei virtuellen Welten der CD begibt und sich dort durch Themen der Kosmologie, Mathematik und Biologie klickt. Hat man auf die Suche nach Hot Spots in den ÑTerrainsì weniger Lust, hilft die Schaltfläche ÑGeschichteì weiter, hinter der sich ein alphabetisch sortiertes Glossar verbirgt. Nicht nur Hawkings Thesen führt ÑLeben im Universumì vor, auch andere Wissenschaftler wie James E. Peebles kommen zu Wort.
In dieser Flut von Informationen behält man den ?berblick mit Hilfe eines umherwuselnden goldenen Helferleins, der Phage, die als Sammelwerkzeug für das Wissen dient. Wer es genauer wissen will, findet eine Fülle interessanter Internet-Links. Lediglich in der Classic-Umgebung von Mac-OS X muss man auf die Links verzichten.
Die Macwelt-Crew bedankt sich noch einmal für Ihre Treue und hofft, dass Ihnen CD und Heft weiterhin gut gefallen. sh, pm, jf

0 Kommentare zu diesem Artikel
893162