2065858

Extensis stellt Fontlink vor

31.03.2015 | 14:06 Uhr |

Der Schriftenexperte Extensis bringt mit Fontlink ein Werkzeug, das in automatisierten Print-Workflows die richtigen Schriften an Indesign Server übergibt.

Das Modul für den Schriftenserver Universal Type Server von Extensis versteht sich drauf, in automatischen Publikationsprozessen die verwendeten Fonts aller beteiligten Indesign-Dokumente an den Indesign Server zu übergehen und so korrekte Workflows zu gewährleisten. Dabei greift die Lösung auch auf Extensis' Font Sense zurück, das Schriften korrekt identifiziert und aktiviert. Font Link lässt sich laut Extensis leicht in bestehende Content Management Systeme integrieren, die Verarbeitung geschieht über definierte Eingabe- und Ausgabe-Ordner. Bei Fehlern gibt Font Link den Administratoren der Workflow in Echtzeit Informationen über auftretende Fehler. Mit Vjoon, dem Hersteller des Publishingsystems K4, ist Extensis eine Kooperation eingegangen, um Font Link in K4-Umgebungen einzusetzen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2065858