1491890

Buffalo bringt externe Festplatte mit Thunderbolt und USB 3.0 für Mac und PC

11.06.2012 | 11:42 Uhr |

Das japanische Unternehmen Buffalo mit Schwerpunkt auf Datenspeicher- und Netzwerklösungen stellte auf der IT-Fachmesse Computex in Taipeh (Taiwan) seine Ministation mit Thunderbolt und USB 3.0 vor.

Die Ministation ist laut Hersteller für Mac und PC geeignet und bringt nach Auskunft des Unternehmens erstmals die beiden Schnittstellen Thunderbolt und USB 3.0 gleichzeitig an einem Gerät auf den Markt. Dabei habe man eng mit dem Chiphersteller Intel zusammengearbeitet. Das Gehäuse besteht aus Aluminium, die 2,5-Festplatte wird über die beiden Anschlüsse mit Strom versorgt, so dass kein externes Netzteil nötig ist. Verbaut werden sein entweder ein 500 GB- oder alternativ ein Modell mit 1 TB.
Im Sommer sollen die beiden Modelle auf den Markt kommen. Preise für die Ministation Thunderbolt/USB Portable Hard Drive stehen noch nicht fest. Die Fachwelt rechnet damit, dass neue Mac Pro beide Anschlüsse unterstützen werden. Bislang findet man Thunderbolt-Ports an aktuellen Macbooks (Air und Pro), iMacs und Mac Mini, USB 3.0 noch gar nicht. Auch diesbezüglich darf man auf die Neuerungen, die auf derWWDC vorgestellt werden , gespannt sein.
 
Info: Buffalo

0 Kommentare zu diesem Artikel
1491890