1038738

Trekstor präsentiert USB-3.0-Festplatte

23.08.2010 | 11:07 Uhr |

Der Datenspeicher Data Station Maxi Xpress mit der neuen USB-3.0-Schnittstelle ermöglicht laut Hersteller bis zu vier mal schnellere Datentransfers im Vergleich zu USB 2.0-Speicherlösungen.

Trekstor Datastation Maxi Xpress
Vergrößern Trekstor Datastation Maxi Xpress

Erstmals wird Trekstor auf der vom 3.-8. September in Berlin stattfindenden IFA die neue Data Station Maxi Xpress offiziell zeigen. Diese erste externe Festplatte von Trekstor mit USB 3.0-Schnittstelle soll neben ihrem deutlich höheren Datendurchsatz gleichzeitig abwärtskompatibel zu den alten USB-Versionen sein. Die Trekstor Data Station Maxi Xpress besitzt ein spezialbeschichtetes Aluminiumgehäuse, das in vielen Farben erhältlich ist und sich mit einem noch nicht näher beschriebenen Notebook-Schloss sichern lässt. Über Preise und Verfügbarkeit ist noch nichts bekannt. Allgemein rechnet man damit, dass Apple in absehbarer Zeit Macs mit USB-3.0 Unterstützung anbieten wird.

Info: Trekstor

0 Kommentare zu diesem Artikel
1038738