2090885

Externe Stromversorung für Macbook und iPhone

18.06.2015 | 06:30 Uhr |

Der externe Akku Batterybox soll acht iPhones laden oder einem Macbook Air 13 Stunden lang Strom geben - und dabei lange halten.

Mit der Akku Batterybox des Hersteller Gbatteries lässt sich ein iPhone 5S bis zu 80 Stunden extra mit Strom versorgen, ein iPad Air 2 bis zu 22 Stunden, ein Macbook Air erhält demnach bis zu 13 Stunden Zusatzstrom, und ein Macbook Pro Retina immerhin noch 7,4 Stunden, heißt es beim Anbieter Hardwrk. Das integrierte Batterie-Management-System Battery OS soll außerdem verhindern, dass die  verbaute Lithiumionenzelle schnell an Kapazität verliert. Ganze 3000 Ladezyklen macht der Akku demnach mit. Auch nach fünf Jahren verfügt der Akku dank Battery OS noch über 96 Prozent seiner Kapazität, verspricht der Anbieter. Durch das Umgehen des internen Akkus minimiert Batterybox zudem dessen Ladezyklen und verlängert so auch dessen Ausdauer, schreibt Hardwrk weiter. Wobei über die Lebensdauer eines Lithiumionenakkus eher entscheidet, wie gut das Elektrolyt gegen Verdunstung geschützt ist - ein massiver Block wie die Batterybox bietet dafür mehr Möglichkeiten als die flachen in Macbook, iPad und iPhone verbauten Batterien.

Am Macbook beziehungsweise dessen Magsafe-Anschluss  befestigt wird der externe Akku per Snapfit-Clip. Auch der eigene Snapfit-Anschluss, eine Art Klammer am Macbook, löse sich leicht, wenn jemand über das Kabel stolpert. Jede Batterybox bietet vier Snapfit-Clips, je einer für ein anderes Macbook-Modell, den man nur passend für das Gerät auswählen muss. Grüne Leuchtdioden zeigen den Ladezustand an.

Kompatibel ist die Batterybox mit allen Macbooks ab Mitte 2012 – mit Air oder Pro, 13 sowie 15 Zoll. Sie kommt in Carbon Black mit einem eingebauten 60 Wh-Akkupack aus wiederaufladbaren Lithium-Polymer-Zellen. Die Maße betragen 49 x 95 x 63 Millimeter (H x L x B), das Gewicht beläuft sich auf 404 Gramm (Herstellerangaben). Die Akkubox lädt die Geräte per USB (iOS-Geräte) oder Stromadapter. Zum Lieferumfang gehört auch ein Micro-USB-Kabel mit Goldkontakten. Weitere technische Informationen und Beschreibungen gibt es auf der Anbietersite. Die Kosten liegen bei 220 Euro inklusive Mehrwertsteuer und Lieferung – zum Start des neuen Produkts gibt es einen Einführungsrabatt von 10 Euro auf die Batterybox. Dafür gibt man bei der Bestellung „BatteryBox“ in das Gutscheinfeld ein. Der Code gilt bis einschließlich 21. Juni 2015 exklusiv im Hardwrk-Webshop .

0 Kommentare zu diesem Artikel
2090885