984071

Eyetv 3 von Elgato ab sofort im Handel

15.01.2008 | 21:33 Uhr |

Der deutsche Softwarehersteller Elgato bietet seit 15. Januar 2008 die Version 3 der Videosoftware Eyetv an. Überarbeitet wurden unter anderem das Schnittwerkzeug und die Oberfläche des Programmfensters.

Das wichtigste vorab: Wer am oder nach dem 1. Dezember 2007 Eyetv 2 oder ein Hardwareprodukt mit Eyetv 2 gekauft hat, bekommt das Update auf Version 3 kostenlos. Liegt der Kauf länger zurück, muss man ein Update für 39,95 Euro kaufen. Wer nur Eyetv 1 oder Eyetv Lite besitzt, muss für die Vollversion bezahlen: 79,95 Euro sind dann fällig ( Elgato Upgrade Eyetv Version 3 )

Laut Elgato bietet die Version 3 jetzt eine Oberfläche, die der des Finder von Mac-OS X 10.5 ähnelt. Ordner und Gruppen stehen links im Hauptfenster, die wichtigsten Werkzeuge sind über Knöpfe oben in diesem Fenster erreichbar.

Suchabfragen in der elektronischen Fernsehzeitung (EPG) lassen sich speichern. Wer Serien aufnehmen will, kann entscheiden, dass nur eine bestimmte Zahl von Serienfolgen (mit einem bestimmten Speicherplatz) auf der Festplatte landet, was allzu ausufernden Platzverbrauch einen Riegel vorschiebt.

Die Zeitleiste wurde in das Fernsehfenster integriert; selbst der Editor klappt nicht mehr in einer Schublade unterhalb des Wiedergabefensters auf, sondern schwebt halbtransparent über dem Film. Wer den Film im lokalen Netz an Abspielgeräte wie den iPod Touch weiterleitet, kann diese Verbindungen jetzt mit einem Kennwort sichern. Und wer Eyetv mobil benutzt, kann mehrere Senderlisten speichern und die jeweils zum Standort passende auswählen.

Weitere Informationen: Elgato, www.elgato.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
984071