1002164

FR-Photo Studio 3.1: Bilder-Browser mit PDF-Anzeige

15.09.2008 | 17:26 Uhr |

Mit diesem Fotoverwalter soll man Bilder schneller und einfacher verwalten können als mit anderen Lösungen

Mit der Shareware FR-Photo Studio 3 greift man über eine Baumstruktur einfach auf seinen Bilderbestand zurück, um sich Informationen anzeigen zu lassen sowie eine Diaschau zu starten. Der Hersteller sieht seine Software aber besonders im DTP-Umfeld zu Hause.

Mit FR-PhotoStudio durchforstet man seine Festplatte nach Bildern, setzt neuerdings Lesezeichen und hat einige Effekte zur Hand. Die Größe der Vorschau-Bilder kann der Anwender allerdings nur in den Voreinstellungen festlegen. Dort findet man auch die Funktionen für die Diaschau. Das Programm aus Japan kann die wichtigsten Formate anzeigen wie zum Beispiel EPS, TIFF, JPEG und RAW, in der neuen Version auch PDF-Dateien. Videoformate sind ebenfalls möglich. Meta-Informationen liest FR-PhotoStudio aus Exif, TIFF und Photoshop EPS aus.

Einige Core Image-Filter stehen neben grundlegenden Bildbearbeitungsfunktionen zur Verfügung, neu sind zum Beispiel eine Gamma-Korrektur, Sepia-Effekte und Weißabgleich. Auf Power PCs hat der Entwickler die Applikation noch nicht getestet, sie sollte aber auf Rechnern mit Core Image-Hardware-Unterstützung funktionieren. Erhältlich als Download , funktioniert ab Mac OS X 10.4.11. Die Shareware kostet 15 US-Dollar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1002164