1022159

Neuer Farbdrucker von Kyocera

29.07.2009 | 15:28 Uhr |

Mit dem FS-C5400DN erhält die Ecosys-Farbdruckerserie ein neues Mitglied. Laut Hersteller soll das Gerät die geringsten Druckkosten in dieser Familie erzeugen.

Kyocera FS-C5400DN
Vergrößern Kyocera FS-C5400DN

Der FS-C5400DN basiert auf der Ecosys-Technologie, die dem Unternehmen nach aus langlebigen Komponenten bestehen und zusammen mit der großen Tonerkapazität die Druckkosten niedrig halten soll. Der Farbdrucker ist für unterschiedliche Business-Umgebungen konzipiert und druckt Kyocera zufolge 35 Seiten pro Minute. Das Gerät bietet bis zu sechs Papierzuführungen und eine Papierablage von 500 Blatt. Der Drucker kommt in der Standardversion mit einem Arbeitsspeicher von 256 MByte. Dieser Druckspeicher lässt sich jedoch optional auf 1 GByte erweitern. Außerdem kann eine Festplatte eingebaut werden, die 40 GByte an Daten fasst. Duplexfunktion und Netzwerkfähigkeit sind auch vorhanden. Als Druckqualität gibt das Unternehmen bis zu 9600 dpi an, womit die Darstellung von 16 Graustufen möglich ist. Der FS-C5400DN hat einen erweiterten Farbraum und bietet eine Tracking-Funktion, mit der Texte auf farbigem Hintergrund besser dargestellt werden soll.

Die neue Controller-Technologie erlaubt unter anderem eine SSL-Verschlüsselung, das Blocken von Schnittstellen und die Einschränkung des Nutzerkreises durch IP-Filter. Ein USB-Host-Support ermöglicht den Zugriff auf das Druckssystem ohne PC. Der FS-C5400DN ist für rund 1600 Euro im Fachhandel erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1022159