1018495

Eric Schmidt will nicht aus Apple-Aufsichtsrat zurücktreten

08.05.2009 | 07:19 Uhr |

Die Handelsbehörde FTC untersucht in den USA die enge Verknüpfung von Google und Apple, die einige Aufsichtsräte miteinander teilen.

Google Logo
Vergrößern Google Logo
© Google

Google-CEO Eric Schmidt, seit 2006 Aufsichtsrat bei Apple, glaubt laut Associated Press nicht, dass die Behörde etwas Falsches an der Beziehung Googles mit Apple finden werde. Er selbst wolle jedenfalls nicht aus dem Aufsichtsrat des Mac-Herstellers ausscheiden, sagte Schmidt der Presseagentur im Vorfeld der Aktionärsversammlung von Google. Die FTC ermittelt wegen eines im Jahr 1914 verabschiedeten Anti-Kartell-Gesetzes gegen Google und Apple hinsichtlich der Frage, ob die Verbindung den Wettbewerb unterdrücke.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1018495