2202070

Facebook zwingt Nutzer zu Umstieg auf Moments-App

13.06.2016 | 14:45 Uhr |

Das soziale Netzwerk Facebook zwingt iOS-Nutzer bis zum 7. Juli zum Umstieg auf die Foto-App Moments.

Vor vier Jahren führte Facebook für iOS eine Funktion zum Synchronisieren von Fotos ein. Die Option kopiert auf Wunsch alle Fotos von iPhone oder iPad in einen privaten Ordner bei Facebook. Diesen automatischen Abgleich will Facebook bis zum 7. Juli 2016 abschaffen.

Per Benachrichtigung und E-Mail fordert das soziale Netzwerk ausgewählte Nutzer derzeit auf, die App Facebook Moments zu installieren , wenn sie ihre synchronisierten Bilder behalten wollen. Erfolgt die Installation nicht, werden alle Fotos im Synced-Ordner am 7. Juli gelöscht.

Nach dem Facebook Messenger ist Moments bereits die zweite App zu deren Installation die Nutzer des Netzwerks gedrängt werden sollen. Mit dem Schritt katapultiert Facebook seine Moments-App gleichzeitig an die Spitze von Apples App Store.

Facebook sicher in 3 Minuten - keine Chance für Hacker

0 Kommentare zu diesem Artikel
2202070