2063678

Facebook könnte Beiträge von News-Portalen hosten

24.03.2015 | 17:19 Uhr |

News-Meldungen großer Magazine könnten künftig ohne Umwege direkt auf Facebook erscheinen.

News-Portale nutzen Facebook schon vermehrt, um für ihre Beiträge Werbung zu machen. Die Betreiber des sozialen Netzwerks wollen aber offenbar gern einen Schritt weiter gehen. In den vergangenen Monaten habe es geheime Gespräche mit mehreren Medienunternehmen gegeben, in denen das Hosten der betreffenden Angebote innerhalb von Facebook diskutiert wurde. Dann müssten Nutzer keinem externen Link mehr folgen, um die gewünschte Information zu erhalten.

Medienkonzernen würde damit allerdings ein großer Teil ihrer Nutzerschaft verloren gehen, auch die Verfolgung der Besucher wäre dann kaum noch möglich. Unbestätigten Quellen zufolge sollen Testläufe der neuen Formate in den kommenden Monaten beginnen. Zu den ersten Kooperationspartnern gehören demnach The New York Times, BuzzFeed und National Geographic.

Den News-Portalen soll die Übergabe von Inhalten an Facebook mit Werbemöglichkeiten direkt neben ihren Artikeln schmackhaft gemacht werden. Nutzer würden davon profitieren, dass die gesuchte Information schneller auf ihren Bildschirmen erscheint.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2063678