946468

Fantasy meets Sound

03.01.2006 | 15:36 Uhr |

Das crossmediale Fantasy-Projekt soll nach dem Wunsch seiner Autoren Musiker aus aller Welt einladen, eine Geschichte zu vertonen. .

strange city
Vergrößern strange city

Wer etwas Zeit hat, kann sich auf http://www.strange-city.com/ in eine ferne Welt im alten China, zur Zeit des Yangsho entführen lassen. Das besondere an dieser fortlaufenden Geschichte ist,

dass Sie Musiker einlädt, einzelne Kapitel oder Passagen zu vertonen, und sich mit diesen Klangbeispielen einem breiten Publikum vorzustellen. Einzige Voraussetzung für die Teilnahme sind ein gewisses Maß an Professionalität und dass die Musiker nicht in der Gema sind. Weitere Informationen gibt es auf der Website.

0 Kommentare zu diesem Artikel
946468