1052520

Neue Farblaser von Epson

30.11.2007 | 10:04 Uhr

Mit dem AcuLaser C2800 stellt Epson einen kompakten Farblaser mit serienmäßiger Netzwerkfähigkeit vor.

Das Druckwerk des AcuLaser C2800 arbeitet mit einer nominellen Maximalgeschwindigkeit von 20 Farbseiten oder 25 SW-Seiten pro Minute. Druckjobs nimmt der AcuLaser C2800 per integriertem Ethernet-Interface oder lokal via USB entgegen. Die Papierkapazität des Basismodells umfasst 400 Blatt. Von dem Drucker sind weitere Ausführungen mit Duplexeinheit und erweiterter Papierkapazität verfügbar.

Epson AcuLaser C2800: Bis zu 20 Farbseiten pro Minute soll der netzwerkfähige Farblaser produzieren. (Quelle: Epson)
Vergrößern Epson AcuLaser C2800: Bis zu 20 Farbseiten pro Minute soll der netzwerkfähige Farblaser produzieren. (Quelle: Epson)

Der Controller des Druckers unterstützt PCL6 sowie Postscript 3 und Epsons ESC/Page Colour. Epson bietet für den Farblaser C2800 sein Seitenpreiskonzept click+more an. Dabei hat der Kunde die Wahl zwischen einer seitengenauen Abrechnung oder festgelegten Seitenkontingenten. Die Papierkassette des Basismodells umfasst 400 Blatt, optional bietet Epson ein Modell mit Duplexeinheit sowie eine Ausführung mit Duplexeinheit und größerer Papierkassette mit 950 Blatt Kapazität.

Druckertreiber gibt es für Windows- und Linuxsysteme sowie das Mac-OS. Laut Epson ist der AcuLaser C2800 ab Dezember zu Preisen ab 730 Euro im Handel erhältlich. (mje/mst)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1052520