1004876

Farbiges E-Paper aus Carbon-Röhrchen

20.10.2008 | 14:55 Uhr |

Elektronisches Papier könnte die Zukunft für E-Books odergar die elektronische Zeitung sein. Jetzt wurde ein erstes größeres Exemplar vorgestellt.

Zeitgleich mit der Frankfurter Buchmesse, allerdings im Rahmen eines Fachkongresses in Korea, hat die Samsung-Gruppe zusammen mit dem Forschungsunternehmen Unidym ein 14 Zoll großes E-Papier vorgestellt, das aus Nano-Röhrchen aus Carbon besteht. Bisherige Techniken zur Herstellung von flexiblen Displays setzten Elektrophorese ein, die auf der Bewegung elektrischer Teilchen in einem Trägerstoff basiert. Mit der neuen Technologie ließen sich flexible Displays bauen, die nicht reflektieren und die man nicht beleuchten muss. Bis das erste Display auf den Markt kommt, könnte aber noch das eine oder andere Jahr vergehen - einen konkreten Termin nennt Samsung bisher nicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1004876