1012087

Faronics Insight für Mac-OS X

26.01.2009 | 09:57 Uhr |

Eine Steuerzentrale und viele ferngesteuerte Macs und Windows-Rechner - dieses Szenario erreicht man unter anderem künftig mit Faronics Insight.

Icon Faronics Insight
Vergrößern Icon Faronics Insight

Der US-Hersteller Faronics ( www.faronics.com ) will im ersten Quartal 2009 die Software Insight so erweitern, dass damit von einem zentralen Rechner mehrere Macs und Windows-Rechner beaufsichtigt oder ferngesteuert werden können. Konzipiert ist die Software speziell für Schulen oder Bibliotheken mit öffentlich zugänglichen Rechnern. Ein Lehrer kann damit beispielsweise prüfen, ob die Schüler bei einer Aufgabe Schwierigkeiten haben und gegebenenfalls von seinem Rechner aus helfend eingreifen. Eine Education-Lizenz (für 10 Windows-Rechner) kostet derzeit beim deutschen Distributor Brainworks ( www.brainworks.de ) 258 Euro plus Mehrwertsteuer.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1012087