982813

Fastmac hat 4-fach Blu-Ray-Laufwerk für den Mac

18.12.2007 | 12:54 Uhr |

Fastmac bietet ein 4-fach Blu-Ray-Disk Laufwerk für Mac Pro und Power Mac G5 an. Die Brenner mit Laufwerkschlitten kosten 580 US-Dollar.

Blue-Ray-Disks sind wie DVDs und CDs 5,25-Zoll-Scheiben, auf denen jedoch in zwei Schichten bis zu 50 GB Daten gespeichert werden können. Das Format wurde von Sony entwickelt und wird seit 2003 als eines der Nachfolge-Formate (neben HD DVD ) der DVD eingesetzt.

Das 4-fach Blu-Ray-Disk-Laufwerk von Fastmac arbeitet mit Drittanbieter-Software wie Roxio Toast 8 Titanium bzw. Adobe Premiere CS3 zusammen. Von Apples Programmen in iLife wird es jedoch noch nicht erkannt. Aber auch mit Toast können derzeit nur Daten gebrannt werden, da bisher Mac-OS X noch keinen allgemeinen Support für das neue Format zum Abspielen von Filmen enthält

Der 4-fach-Brenner braucht laut Fastmac für 50 GB mit einmal beschreibbaren BD-R-Disks weniger als 50 Minuten. Wiederbeschreibbare Scheiben (BD-RE) mit einer oder zwei Schichten können mit 2-facher Geschwindigkeit gebrannt werden. Das Laufwerk ist kompatibel mit CDs und DVDs und kann einschichtige DVD+/-R mit 12-facher und zweischichtige mit 8-facher Geschwindigkeit brennen. CDs werden mit 40-facher Geschwindigkeit beschrieben.

Voraussetzung zum Einsatz ist mindestens Mac-OS X 10.4.8 oder später, inklusive Leopard. Im Power Mac G5 muss zusätzlich ein SATA nach DIE/ATAPI-Kabeladapter eingebaut werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
982813