938075

Fastmac will iPod-Akkulaufzeit verbessern

22.06.2005 | 08:06 Uhr |

Der Mac-Upgradehersteller Fastmac kündigte am Montag eine iPod-Batterie mit höherer Kapazität für Geräte der ersten bis dritten Generation an.

Siebzig Prozent mehr Kapazität als die Originalbatterien soll der Akku haben. Darüberhinaus will Fastmac die Anzahl der möglichen Ladezyklen bis der Akku an Kapazität verliert gar um den Faktor 7,5 übertreffen. Fastmac nennt diese Technik „Truepower“.

Der Batterie-Ersatz kostet 40 US-Dollar für die erste und zweite iPod-Generation und 30 US-Dollar für die dritte Generation. Eine Einbau-Anleitung und entsprechende Werkzeuge legt Fastmac bei.

Einen Deutschlandvertrieb teilt Fastmac nicht mit, der Mac-Zubehör-Distributor Higoto führte jedoch in der Vergangenheit einige Fastmac-Produkte.

0 Kommentare zu diesem Artikel
938075