884518

Fehlerfreie Software

26.08.1999 | 00:00 Uhr |

Für den Fall, dass eines der Produkte, die Ende dieses und Anfang nächsten Jahres ausgeliefert werden, Fehler enthält, hat der Utilities- und Spielehersteller Ambrosia angekündigt, dass Marketing-Direktor Jason Whong Grillen, Spinnen und Heuschrecken verspeisen werde. Stattfinden wird das lebendige Bug-Essen (englisch: Bug, auf deutsch: Käfer) auf der Macworld Expo in New York im Sommer 2000. Fehler sollte man spätestens bis Juli 2000 an die Email-Adresse jason@AmbrosiaSW.com schicken. "Ambrosia ist der erste Software-Hersteller, der jemanden persönlich für Bugs verantwortlich macht. Wenn alle anderen ähnlich handeln würden, würde sich die Qualität der Software spürbar verbessern", sagte Andrew Welch, Chef von Ambrosia Software. wm

Info: Ambrosia Software, Internet: www.AmbrosiaSW.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
884518