990552

Ferngesteuert: Den Mac per Mail herunterfahren

10.04.2008 | 10:53 Uhr |

Verlässt man das Haus und läuft der Mac unbeabsichtigt noch, weiß das Blog TUAW Rat.

Zunächst erklärt Autor Cory Bohon , wie man einzelne Applikationen oder auch den ganzen Mac per AppleScript beendet. Sobald der Anwender solch ein Skript angelegt und abgespeichert hat, kann er es mit den Regeln verknüpfen, die Apple Mail in den Programmeinstellungen im gleichnamigen Reiter anlegen lässt. Vereinfacht geschieht folgendes: Sobald auf dem Mac eine Mail ankommt, das im Titel das von ihnen festgelegte geheime Codewort enthält, führt der Computer das damit verknüpfte Skript aus und beendet sich selbst. Einen Haken allerdings hat dieses Prozedere: Sie dürfen zwar vergessen haben, Ihren Mac auszuschalten - Mail allerdings dürfen Sie dann auf keinen Fall beendet haben. Natürlich eignet sich die Methode darüber hinaus aber auch für die Fernsteuerung allerlei anderer Prozesse, der Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
990552