1040901

Eye TV 3.4.3 bringt neue Funktionen und Exportformate

20.10.2010 | 12:51 Uhr |

Eye TV bietet Nutzern des Eye TV HD ab sofort einen Lernmodus für Fernbedienungen. Hinzugekommen ist ferner die Unterstützung von Wave und AIFF als Exportoptionen.

Eye TV 3.4.3
Vergrößern Eye TV 3.4.3

Eye TV updatet auf Version 3.4.3. Zum neuen Lernmodus für Fernbedienungen heißt es: "Falls Sie eine Set Top Box verwenden, deren Codes werksseitig nicht von EyeTV HD unterstützt werden, können Sie das Code-Set per Lernmodus hinzufügen." Weitere Informationen hierzu finden sich im Abschnitt Kurzanleitung zum IR-Lernmodus von Eye TV HD, der unter anderem beim Update-Angebot online erscheint. Außer den erwähnten neuen Exportformaten hat der Entwickler eine ganze Reihe von Fehlerbereinigungen vorgenommen, unter anderem mit Apple Script und beim Programmführer und bei intelligenten EPGs. Videos, die von einer 480p-Quelle mit der Eye-TV-HD-Einstellung iPad aufgenommen und zu Quicktime oder iTunes exportiert wurden, sollen nun ruckelfrei laufen. Ferner wurden Probleme mit dem Sendersuchlauf von EyeTV EZ am neuen Mac Mini (2010) behoben. Eye TV 3 läuft als Universal Binary ab Mac-OS X 10.5.8, dies ist aber laut Auskunft von Elgato die letzte Version, die auch mit den PPC-Macs noch kompatibel ist. Neu kostet die Software allein 80 Euro, für Lizenzinhaber von Eye TV 3.x ist das Update kostenlos.

Info: Elgato

0 Kommentare zu diesem Artikel
1040901