1838839

Fernsteuerung per App: Microsoft übernimmt HLW

11.10.2013 | 06:35 Uhr |

Der österreichische Softwarehersteller HLW hat seine Pforten geschlossen - Grund ist die Übernahme durch Microsoft.

Das in Wien ansässige Unternehmen hat sich auf Clients für Microsofts Remote Desktop Protocol (RDP) und Virtual Network Computing (VNC) verstanden und mit iTap eine App entwicklet, mit der man von Mac, iPad oder Android-Gerät einen Windows-PC fernsteuern kann. iTap und andere Software zieht HLW mit dem Hinweis zurück, auf offizielle Microsoft-Versionen zu warten, die noch im "Verlaufe des Monats" in den App Stores erhältlich sein sollten. Microsoft hat indes unseren Kollegen der Macworld bestätigt, Patente und Technologien von HLW übernommen zu haben und diese als Basis für Entwicklungen rund um RDP, Remote App Support und Multitouch einzusetzen, Details nannte der Konzern nicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1838839